31.10.2018 Alter: 17 Tage

Stellungnahmen des Dortmunder und Berliner Fanprojekt zu den Vorkommnissen im Rahmen des Bundesligaspiels Borussia Dortmund gegen Hertha BSC Berlin

Fanprojekt Berlin

[...] "Die aus dem Eingreifen der Polizei resultierenden gewalttätigen Ausschreitungen und massiven Sachbeschädigungen durch Hertha-Fans verurteilen wir aufs Schärfste. Allerdings müssen wir an dieser Stelle sicherstellen, dass die Fans zu keinem Zeitpunkt mit Eisenstangen auf Polizisten losgegangen sind. Vielmehr wurden die in der Fanszene üblichen langen, dünnen Plastikrohre als Wurfgeschosse verwendet. Unserer Meinung nach hätte eine auf Deeskalation setzende Polizei-Einsatzstrategie eine so brisante Situation gar nicht erst entstehen lassen. Wir teilen die Ansicht, dass Stadien keine rechtsfreien Räume sind und sein dürfen, sehen im konkreten Fall die Verhältnismäßigkeit des Polizeieinsatzes allerdings nicht gewahrt. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass Polizeigewalt nicht dazu beiträgt, das Verwenden von Pyrotechnik im Stadion wirksam einzudämmen oder gar zu verhindern." [...]

bag-fanprojekte.de/fp-berlin

Fanprojekt Dortmund

[...] "Banner und Fahnen haben bei Fußballfans eine elementare Bedeutung. Ein Verlust selbiger führt in der Regel sogar zur Auflösung ganzer Fangruppen. Allen erfahrenen und langjährig im Fußballkontext handelnden Personen ist dies bewusst. Daher mussten die Entscheider davon ausgehen, dass ihre Maßnahme zu einer Eskalation im Fanblock führen würde.  Im Rahmen des Einsatzes der Polizei fand keine Kommunikation mit der Fanbetreuung in Form der Fanbeauftragten und den Fanprojekten beider Vereine statt. Fraglich ist auch, welche Relevanz dem Banner von der Polizei zum Zeitpunkt ihres Einschreitens noch zugesprochen wurde. Denn es lag eine Viertelstunde ungenutzt vor dem Gästeblock. Den Auswärtsfans war es aufgrund der baulichen Gegebenheiten im Stadion ohnehin nicht mehr zugänglich. Die von der Polizei geäußerte Intention, mit der Entfernung des Banners weitere Straftaten vorbeugen zu wollen, erschließt sich uns daher nicht." [...]

fanprojekt-dortmund.de/stellungnahme



Startseite Nach oben
Facebook

Die BAG auf Facebook


BAG-Partner:

Koordinationsstelle Fanprojekte

DFB – Deutscher Fufballbund

DFL – Deutsche Fußballliga