23.05.2019 Alter: 95 Tage

Jahresbericht 2018 Fanprojekt Paderborn

Zum Download des Berichtes klicken

Sehr geehrte Leser*innen,

wenn wir im Fanprojekt auf das Jahr 2018 zurückblicken, sehen wir ein Jahr mit vielen Veränderungen und prägenden Momenten. Eine große Veränderung betraf die personelle Situation. Der Ende 2017 frei gewordene Stellenanteil konnte zum August 2018 wiederbesetzt werden. Durch das große Engagement des gesamten Teams konnten wir viele Angebote aufrechterhalten. Bereits geplante Projekte wie der Graffiti-Workshop (Seite 10f.) und die zum ersten Mal angebotene Skifreizeit (Seite 14) konnten wie geplant durchgeführt werden. Umso mehr haben wir uns nach dieser strapazierenden Zeit gefreut, im August 2018 das Fanprojekt-Team mit unserem neuen Kollegen Marvin Schuck wieder vervollständigen zu können.

Nicht nur für uns, sondern auch für die Fans und den SCP07 ist 2018 ein prägendes Jahr gewesen. Wir freuen uns über die Gastbeiträge der aktiven Fanszene (Seite 4ff.) und des SC Paderborn 07 (Seite 8f.), in denen unterschiedliche Perspektiven auf den Aufstieg und die damit verbundenen Emotionen sichtbar werden (die Gastbeiträge werden ohne Veränderungen durch uns abgedruckt und können andere Sichtweisen, als unsere eigenen enthalten). Unterschiedliche Perspektiven können bereichernd sein, bieten jedoch auch immer wieder Konfliktpotential. Die Gestaltung und Auflösung dieses Spannungsfelds durch eine lösungsorientierte Kommunikation ist zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Eine gute Option für diese Arbeit bietet beispielsweise die Mitarbeit in der Stadionverbotskommission (Seite 15). Für unsere Arbeit ist es wichtig, alle relevanten Akteur*innen in den Kommunikationsprozess mit einzubeziehen. Daraus resultiert ein großes Netzwerk unterschiedlicher Kooperationspartner*innen, in das wir als Fanprojekt eingebunden sind (Seite 19). Bestärkt und anerkannt in der Qualität unserer Arbeit wurden wir im Jahr 2018 durch die erneute Verleihung des Qualitätssiegels, welches von der Koordinationsstelle der Fanprojekte in Frankfurt vergeben wird und vor dessen Verleihung auch Netzwerkpartner*innen wie die aktive Fanszene, der Bezugsverein und die Polizei zu unserer Arbeit befragt wurden (Seite 7).

Für die gute Zusammenarbeit bedanken wir uns bei unserem Bezugsverein, der aktiven Fanszene und allen anderen Fans, unserem Träger - dem Caritasverband Paderborn e.V. - sowie allen Kooperationspartner*innen aus unserem Netzwerk. Für die finanzielle Förderung in 2018 möchten wir der Stadt und dem Kreis Paderborn, dem Land NRW, dem DFB und der DFL unseren Dank aussprechen. Hiermit werden Rahmenbedingungen geschaffen, die eine qualitativ gute fachliche Arbeit im Fanprojekt ermöglichen. Zum Ende beglückwünschen wir den SC Paderborn 07 zum Aufstieg in die 2. Bundesliga im Sommer 2018 und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche gemeinsame Zukunft.

Paderborn, im März 2019

Leonard Overfeld

(Leitung Fanprojekt Paderborn)



Startseite Nach oben
Facebook

Die BAG auf Facebook


BAG-Partner:

Koordinationsstelle Fanprojekte

DFB – Deutscher Fufballbund

DFL – Deutsche Fußballliga