Fanprojekte

Die Fanprojekte der BAG arbeiten in Städten, in denen Fußball der 1. – 4. Liga angeboten wird und eine relevante jugendliche Fanszene anzutreffen ist. Die Arbeit der Fanprojekte, die innerhalb der BAG organisiert sind, wird von drei wesentlichen Merkmalen gekennzeichnet:

  • Fanprojekte arbeiten professionell, die MitarbeiterInnen sind hauptamtlich tätig.
  • Fanprojekte sind sozialarbeiterisch bzw. pädagogisch ausgerichtet, sie verfügen über entsprechende Konzeptionen (vgl. Rahmenkonzept “Nationales Konzept Sport und Sicherheit”) und MitarbeiterInnen mit entsprechender Ausbildung oder Erfahrung.
  • Fanprojekte sind unabhängig und weisungsungebunden gegenüber den jeweiligen Bundesligavereinen, ihren Gremien, den Organisationen von Fußballfans und dem DFB.

Fanprojekte in diesem Sinne sind Bestandteil kommunaler bzw. regionaler Jugend- und Sozialarbeit von Ländern und Gemeinden und als anerkannte Träger der Jugendhilfe dem Kinder – und Jugendhilfegesetz verpflichtet.


Startseite Nach oben